Und täglich grüßt das Murmeltier

Bildquelle: Columbia Pictures
Bildquelle: Columbia Pictures
Und noch einer meiner All-Time-Favorites. Diesen Film kann ich grenzenlos oft ansehen und amüsiere mich jedes Mal aufs Neue. Und das liegt vor allem an der phantastischen Geschichte.

In einem verschneiten Dorf wiederholt sich ein bestimmter Tag jeden Morgen aufs Neue und ein Journalist merkt es als Einziger und macht diesen Tag zu etwas ganz Besonderem.

Der TV-Wettermann Phil Connors muss zum „Groundhog-Day“ in ein kleines Dorf in den Bergen, um einen Bericht über die Wettervorhersage eines Murmeltiers zu machen, das jedes Jahr am 2. Februar befragt wird. Als das Dorf eingeschneit wird, muss Phil über Nacht bleiben. Am nächsten Morgen stellt er fest, dass sich der vorige Tag wiederholt. Und so geht das ab sofort jeden Morgen. Zuerst findet Phil das ganz lustig, und macht sich einen Spaß aus den vorsehbaren Momenten und Zusammentreffen. Doch dann wird ihm seine tragische Situation bewusst. Er merkt als Einziger, was vor sich geht und steckt in diesem „Zeitloch“ fest.

Allein die Vorstellung, was man selber tun würde, wenn sich ein Tag ständig wiederholen würde und man wüsste in jeder Sekunde, was als Nächstes passiert ist phantastisch. Phil macht genau das, was man wohl selber gerne tun würde. Denn jede Handlung hat keine Konsequenzen. Am nächsten Tag ist alles vergessen und der vorige Tag beginnt von neuem. Also haut Phil so richtig auf die K****. Als ihm das aber zu langweilig wird, fängt er an, diesen Tag bewusst zu gestalten. Er lernt zum Beispiel Klavier spielen und hilft, Unfälle zu verhindern. Doch als er sich verliebt wird es kompliziert.

„Und täglich grüßt das Murmeltier“ ist eine super Komödie mit einer nachdenklichen Botschaft. Genieße jeden Tag, als wäre er dein Letzter. Was würde man anders machen? Der Film hat einen lustigen Zugang zu dieser höchst philosophischen Frage gefunden. Man kann also einfach nur Spaß haben beim Zuschauen, oder auch noch darüber hinaus ein bisschen Nachdenken. Der Film lohnt sich auf jeden Fall. Ach ja, und Bill Murray ist eine traumhafte Besetzung. Sozusagen das Sahnehäubchen auf einem gelungenen Film.

Fakten:
1. Seit über 100 Jahren wird in der amerikanischen Stadt Punxsutawney am 2. Februar jedes Jahr wirklich der Murmeltiertag gefeiert.
2. Die deutsche Elektropunk-Bank „Frittenbude“ veröffentlichte 2010 einen Song mit dem Titel „Und täglich grüßt das Murmeltier“.
3. Das Thema „Zeitschleife“ wurde in vielen Filmen und Serien wieder aufgegriffen, u.a. auch in Superman, Akte X und ein Jahr vor Erscheinen des Films in einer Folge von Star Trek.
4. Gedreht wurde der Film nicht im echten Punxsutawney, sondern in Woodstock in der Nähe von Chicago.

[ratings]

Und täglich grüßt das Murmeltier [Blu-ray]

Price: EUR 7,89

4.6 von 5 Sternen (252 customer reviews)

35 used & new available from EUR 3,88

No votes yet.
Please wait...

One thought on “Und täglich grüßt das Murmeltier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.