Planet Terror

Das Double-Feature „Grindhouse“ von Quentin Tarrantino und Robert Rodriguez stand schon lange auf meiner Watchliste. Beide Filme für sich kannte ich bereits und schätzte sie. Aber so richtig funktioniert das filmische Konzept nur dann, wenn man beide Filme samt des „Rahmenprogramms“ am Stück sieht: Wirrer Trupp von Bürgern kämpft gegen eine, sich von einer Militärbasis aus ausbreitende Zombie-Epidemie. Auf einer Read More …

R.E.D. 2 – Noch Älter. Härter. Besser.

Den ersten Teil der prominent besetzen Agenten-Satire habe ich im Kino gesehen – er hat mir gut gefallen. Da große Teile des alten Casts wieder dabei sind, wurde der zweite Teil für die Sammlung angeschafft und jetzt begutachtet: Rüstige Agenten-Rentner müssen Geheimwaffe in Moskau sichern und sich dabei fintenreich gegen KGB, amerikanische Behörden und iranische Terroristen durchsetzen. Agent im Ruhestand Read More …

Pulp Fiction

Ein Klassiker. Immer wieder gerne gesehen. Perfekt für einen faulen Samstagabend im Kinokeller. Zweieinhalb Stunden irre Dialoge. Gangster bringen Leute um, vergnügen sich mit Drogen, jagen einen wettbetrügenden Boxer und kommen dabei um. Aber alles im schwarzen Anzug und mit Stil. Die Handlung dieses Films ist etwas verworren. Nach zwei Dritteln des Films zeichnen sich mehrere, ineinander verdrehte Handlungsstränge ab. Read More …