R.E.D. 2 – Noch Älter. Härter. Besser.

RED2
Den ersten Teil der prominent besetzen Agenten-Satire habe ich im Kino gesehen – er hat mir gut gefallen. Da große Teile des alten Casts wieder dabei sind, wurde der zweite Teil für die Sammlung angeschafft und jetzt begutachtet:

Rüstige Agenten-Rentner müssen Geheimwaffe in Moskau sichern und sich dabei fintenreich gegen KGB, amerikanische Behörden und iranische Terroristen durchsetzen.

Agent im Ruhestand Frank Moses (Bruce Willis) will eigentlich nur mit seiner Freundin Sarah Ross (Marie-Louise Parker) im Baumarkt shoppen, als ihn sein Ex-Kollege Marvin Boggs (John Malkovich) anspricht und ihn vor Feinden warnt, die ihm nach dem Leben trachten. Moses will nicht wieder in alte, paranoide Verhaltensmuster zurückfallen und schlägt die Warnung in den Wind. Noch auf dem Parkplatz des Baumarktes werden die beiden Frischverliebten Zeugen eines Anschlags auf Marvin – er stirbt, als sein Wagen in die Luft gesprengt wird. Auf der Beerdigung hat Moses dann erste Zweifel am wahren Tod von Marvin, zu oft hat dieser seinen Tod schon vorgetäuscht. Am Ende der Trauerfeier wird Moses vom mysteriösen Agenten Jack Horton (Neal McDounoug) verhaftet, kann sich aber mithilfe des „wiederauferstandenen“ Marvin befreien. Jetzt erfährt Moses, dass es darum geht, eine in Moskau versteckte Atombombe wieder aufzufinden und zu sichern. Horton hat inzwischen auch die M.I.6.-Veteranin Victoria Winslow (Helen Mirren) auf die beiden Freunde angesetzt und behauptet, sie seien Terroristen. Auch der üble Auftragskiller Han Cho-Bai wird auf die Rentner angesetzt. Victoria schlägt sich auf die Seite der Freunde, gemeinsam geht es nach Paris, um auf die Spur des Masterminds „Der Frosch“ zu kommen. Hier kommt den Rache-Rentnern auch noch Franks Ex-Flamme Katya (Catherine Zeta-Jones) in die Quere. Sie erbeuten aber den notwendigen Schließfach-Schlüssel und kommen auf die Spur des genialen Waffenkonstrukteurs Dr. Edward Bailey (Anthony Hopkins), der seit 32 Jahren in einem geheimen britischen Gefängnis festgehalten wird. Flugs befreien sie das offenbar geistig weggetretene Genie und reisen nach Moskau, um die Bombe zu finden. Die Bombe ist im Kreml und erweist sich als gefährliche, quecksilberbasierte Waffe. Bailey erweist sich als kühl denkender Verbrecher und bringt die Bombe in seine Gewalt, um sie an iranische Terroristen zu verkaufen – auf dem Weg nach London gibt es etliche Tote und Fast-Tote. Inzwischen hat sich auch Han auf die Seite der Renter geschlagen. Gemeinsam dringen sie in die iranische Botschaft ein, aber die Waffe gelangt an Bord eines Flugzeugs und droht, in die falschen Hände zu gelangen….

Der aberwitzige Plot des Films ist sehr amüsant. Es ist immer spannend, immer wieder gibt es neue Wendungen. Aber der Film lebt natürlich von seinen Charakteren. Viele Darsteller laufen zu großer Form auf, allen voran Bruce Willis, John Malkovich und Helen Mirren. Man merkt ihnen die Spielfreude an. Die Effekte und Verfolgungsjagden sind technisch auf hohem Niveau, auch die eine oder andere Schießerei erfreut Ohren und Herz des Liebhabers solcher akustischer Schmankerl. Catherine Zeta-Jones bliebt im Rahmen ihrer (äußerst beschränkten) Möglichkeiten – aber das tut dem insgesamt höchst positiven Gesamteindruck dieses Films keinen Abbruch. Muss man sehen, ist unterhaltsam. Nicht wirklich wertvoll, aber lustig. Daumen hoch!

Filmfacts

  1. Der Film basiert – wie sein Vorgänger auf einer Comicreihe von Warren Ellis und Cully Hamner
  2. Nach „Hitchcock“ ist das die zweite Zusammenarbeit von Helen Mirren und Anthony Hopkins.
  3. Anthony Hopkins und Catherine Zeta-Jones haben schon in „Die Maske des Zorro“ zusammengespielt – vor 15 Jahren.
  4. Helen Mirren als Victoria sagt im Film „Ich bin die Königin von England.“. Mirren hat diese Rolle schon viermal gespielt.
  5. Der auf den Kindheitsfotos des koreanischen Killers abgebildete Mann ist der echte Vater von Schauspieler Byung-hun Lee.

 
RED 2 (2013)
RED 2 poster Rating: 6.7/10 (116,178 votes)
Director: Dean Parisot
Writer: Jon Hoeber, Erich Hoeber, Warren Ellis (characters), Cully Hamner (characters)
Stars: Bruce Willis, John Malkovich, Mary-Louise Parker, Helen Mirren
Runtime: 116 min
Rated: PG-13
Genre: Action, Comedy, Crime
Released: 19 Jul 2013
Plot: Retired C.I.A. agent Frank Moses reunites his unlikely team of elite operatives for a global quest to track down a missing portable nuclear device.

No votes yet.
Please wait...

One thought on “R.E.D. 2 – Noch Älter. Härter. Besser.

  1. Den Film wollte ich sowiso schauen, doch nun hast du mich mit dem Beitrag+Trailer so sehr darauf gefixt, das ich nun in die nächste Videothek gehe und den Film ausleihe 😛

    Alles Liebe Linda

    No votes yet.
    Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.