Paranoia – Riskantes Spiel

ParanoiaDie Thriller von Joseph Finder gefallen mir sehr gut. Auch Paranoia hat mir trotz der sehr komplexen Handlung sehr gut gefallen. Beim Lesen habe ich mich gefragt, wann der Stoff verfilmt wird. Eine kurze Recherche ergab, dass das schon geschehen war. Bei der nächsten Angebots-Aktion von Amazon habe ich den Film dann bestellt und gleich inspiziert:

Junger Marketing-Emporkömmling wird von fiesem Firmenboss für Wirtschaftsspionage verpflichtet und spielt anschließend zwei fiese Firmenchefs gegeneinander aus.

Adam Cassidy (Liam Hemsworth) ist Computer-Marketing-Spezialist und arbeitet für die Wyatt-Firmengruppe. Er muss seinen kranken Vater finanzieren und hat deshalb ständig Geldnot. Als eine Präsentation vor dem Firmenchef Nicholas Wyatt (Gary Oldman) schief geht, wird ihm und seinem Team fristlos gekündigt. Aus Rache finanziert er die wilde Partynacht danach über die Firmenkreditkarte. Davon erfährt Wyatt und erpresst ihn. Cassidy soll in die Konkurenzfirma Eicon einsteigen und Informationen über deren neues Handy stehlen. Cassidy wird dafür von Judith Bolton, einer engen Beraterin von Wyatt für Führungsaufgaben trainiert. So ist er bestens vorbereitet, als er zu seinem Vorstellungsgespräch mit dem Wyatt-Marketingchef Tom Landgren zusammentrifft. Unerwarteterweise ist auch Emma Jennings (Amber Heard), eine seiner Nachtbekanntschaften von der Partynacht, mit der Adam einen One-Nite-Stand verbrachte, dabei. Trotzdem bekommt er den Job und kann sich beim Firmenchef Jock Goddard (Harrison Ford) beweisen, als er dessen fehlgelaufenes Handy-Projekt mithilfe seiner Freunde aus dem alten Team um eine wichtige Komponente ergänzt und zu einem militärisch verwendbaren Gerät macht. Er überbringt Wyatt einige Informationen, beginnt eine Beziehung mit Emma und will aus dem Deal aussteigen. Er sieht sich aber massiver Überwachung seitens Wyatt ausgesetzt und wird von diesem weiter erpresst. Auch Adams Vater gerät ins Visier von Wyatts Schergen. Doch auch das FBI tritt auf den Plan und will Adam zur Mitarbeit gewinnen. Denn schon einige junge IT-Experten wurden von Wyatt rekrutiert und später liquidiert. Beim Versuch, den wichtigen Handy-Prototyp zu stehlen, wird Adam von Goddard gefasst. Es kommt zum Showdown, bei dem Cassidy Wyatts Mitarbeiterin Bolton als Vertraute Goddards identifiziert und schließlich beide Firmenchefs dem FBI ausliefert.

Ja, dieser Film ist genauso kompliziert und bescheuert wie die Zusammenfassung es erahnen lässt. Mindestens die Drehbuchautoren haben völlig versagt. Sie haben die zugegeben komplexe Handlung des Buches vereinfacht, viele Stellen geglättet, Personen neuen Rollen zugewiesen, Handlungsstränge gekappt und schließlich das Ende komplett umgeschrieben. Und genauso funktioniert der Plot eben nicht. Er wirkt zusammengestöpselt und aufgesetzt weil man den Motivationen der Handelnden nicht folgen kann. Denn genau die prekären Situationen, die Finder in seinem Buch darstellt, machen das ungesetzliche Handeln von Cassidy zumindest teilweise verständlich. In der für den Film komplett weichgespülten Rollendefinition funktioniert das einfach nicht. Alle Schauspieler agieren weit unter ihren Fähigkeiten, nur Liam Hemsworth streckt seinen gestählten nackten Körper einmal aus der Dusche – das ist wohl das, was er am besten kann. Das ist ein Film, den man sich sparen sollte.

Filmfacts

  1. Der Film gilt als absoluter Flop. Mit nur 3,5 Millionen Dollar Einspielergebnis am Startwochenende lag er weit unter den Erwartungen.
  2. Das Produktionsbudget von über 35 Millionen konnte nicht wieder eingespielt werden.
  3. Kevin Spacey lehnte die Rolle des Nicholas Wyatt ab. Offenbar eine gute Entscheidung.
  4. Gary Oldman und Harrison Ford spielten schon in „Air Force One“ zusammen. Das war ein besserer Film.
  5. Gedreht wurde der Film hauptsächlich in Pennsylvania.

Paranoia (2013)
Paranoia poster Rating: 5.7/10 (26,658 votes)
Director: Robert Luketic
Writer: Jason Hall (screenplay), Barry L. Levy (screenplay), Joseph Finder (novel)
Stars: Liam Hemsworth, Gary Oldman, Amber Heard, Harrison Ford
Runtime: 106 min
Rated: PG-13
Genre: Drama, Thriller
Released: 16 Aug 2013
Plot: An entry-level employee at a powerful corporation finds himself occupying a corner office, but at a dangerous price: he must spy on his boss's old mentor to secure for him a multi-billion dollar advantage.

Rating: 10.0. From 1 vote.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.