Die glorreichen Sieben

Wild zusammengewürfelter Haufen von Wild-West-Helden beschützt eine Kleinstadt vor einem übermächtigen Gangster.

Dieses Remake eines klassischen Western-Motivs lockte mich vor allem wegen der hervorragenden Besetzung ins Kino. Alleine schon Chris Pratt war Grund genug, mir ein Kinoticket für „Die glorreichen Sieben“ zu kaufen.
Die Kleinstadt Rose Creek wird vom brutalen Gangster-Geschäftsmann Bartholomew Bogue terrorisiert. Er betreibt hier ein Mine und möchte alle Dorfbewohner vertreiben. Dabei schreckt er auch nicht vor offener und brutaler Gewalt zurück. Als er den rechtmäßigen Grundeignern nach einem Überfall auf die Dorfkirche ein Ultimatum von drei Wochen setzt, macht sich die Witwe Emma Cullen (Haley Bennett), deren Mann von Bogues Männern erschossen wurde, auf den Weg, um Hilfe zu suchen. In einer anderen Westernstadt trifft sie auf den Kopfgeldjäger Sam Chisolm (Denzel Washington), der noch eine Rechnung mit Bogue offen hat. Dieser rekrutiert den Falschspieler und Revolverhelden Josh Farraday (Chris Pratt) und seinen alten Widersacher Goodnight Robicheaux (Ethan Hawke), einen Scharfschützen aus dem Bürgerkrieg. Dieser hat inzwischen psychische Probleme mit dem Schießen und hat sich mit dem jungen Chinesen Billy Rocks (Byung-hun Lee) zusammengetan, der ebenfalls zur Gruppe stößt. Auch der mexikanische Revolverheld Vasquez und der bärenhaft tapsige Western-Oldie Jack Horne stoßen zur Truppe. Verstärkt wird sie durch den einsam jagenden Komantschen Red Harvest. Als die Sieben nach Rose Creek kommen, gelingt es ihnen durch einen Hinterhalt, mehr als zwanzig von Boogues Männern zu töten und die Stadt vorläufig zu übernehmen. Aber alle wissen, dass Bogue spätestens in einer Woche mit einer noch viel größeren Streitmacht zurückschlagen wird. Die Kämpfer versuchen, die einfachen Farmer von Rose Creek zu einer Armee zu schulen und legen mit versteckten Schützengräben und allerhand Sprengstoff einen Hinterhalt. Als Bogue mit zunächst 200 Mann angreift, behalten sie zunächst die Überhand bis Boogues Männer eine halbautomatische Gatling-Kanone zum Einsatz bringen. Jetzt droht der Widerstand der Glorreichen Sieben zu brechen. Mit einer Selbstmordaktion gelingt es Farraday, die Kanone unschädlich zu machen. In der Ruine der Dorfkirche kommt es dann zum Showdown zwischen Chisolm und Bogue….
„Die Glorreichen Sieben“ ist ein klassischer Western, in dem es hauptsächlich darum geht, wer am verwegensten dreinschaut und am schnellsten abzieht. Die meisten Charaktere sind als widersprüchliche Figuren angelegt, die gerne mal eigene Probleme haben und nur aus Verzweiflung, Kameradschaft oder Glaubensmotiven kämpfen. Die Geschichte wird nicht mit zu vielen Handlungssträngen überfrachtet und spitzt sich so auf den Konflikt zwischen Chisolm und Bogue zu, der in einer grandiosen Schlacht mündet. Regisseur Antoine Fuqua gelingt es, die klassischen Revolvergefechte ähnlich spannend wie intergalaktische Schlachten zu inszenieren und dabei die bekannte und bewährte Optik von Western zu pflegen. Das ist kein hochintellektueller, tiefgründiger, aber ein sehr nostalgischer und unterhaltsamer Film. Wer in seiner Kindheit von den „Winnetou“-Filmen begeistert war, wird hier auch seine Freude haben. Trotz viel Bullerei und geschätzten 300 Leichen…

Filmfacts

  1. Dieser Film ist das Remake eines Remakes: Der 60er Jahre Western „Die Glorreichen Sieben“ basiert seinerseits auf dem filmgeschichtlichen Meisterwerk „Die sieben Samurai“ vom japanischen Altmeister Akiro Kurosawa.
  2. L

  3. ange Zeit wurde Tom Cruise für eine der Hauptrollen gehandelt. Er stieg aber 2015 aus dem Projekt aus.
  4. Filmkomponist James Horner verstarb noch vor den Dreharbeiten. Sein Freund Simon Franglen vervollständigte dessen Entwürfe.
  5. Das Filmpferd von Chris Pratt spielte schon eine Hauptrolle in „Gefährten“.
  6. Chris Pratt spielt im Film den Part, den Steve McQueen im ersten Film verkörperte.

The Magnificent Seven (2016)
The Magnificent Seven poster Rating: 7.2/10 (25,255 votes)
Director: Antoine Fuqua
Writer: Akira Kurosawa (based on the screenplay by), Shinobu Hashimoto (based on the screenplay by), Hideo Oguni (based on the screenplay by), Richard Wenk (screenplay), Nic Pizzolatto (screenplay)
Stars: Denzel Washington, Chris Pratt, Ethan Hawke, Vincent D'Onofrio
Runtime: 133 min
Rated: PG-13
Genre: Action, Adventure, Western
Released: 23 Sep 2016
Plot: Seven gun men in the old west gradually come together to help a poor village against savage thieves.

Die glorreichen 7 [Blu-ray]

Price: EUR 9,99

 

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.