Bad Moms

Überforderte Mutter von zwei Kindern wehrt sich gegen gesellschaftliche Erwartungen befreit sich und andere Mütter aus den Zwängen des Perfektionismus. Chance vertan: Diesen Film braucht kein Mensch. Die „Bad Moms“ habe ich mir wegen der relativ großen Vorschusslorbeeren angeschaut und weil meine bessere Hälfte sich gegen die „Glorreichen Sieben“ entschieden hatte. Später am Abend würde sie merken, was sie mit Read More …

Grand Budapest Hotel

Rühriger Hoteldirektor wird von gierigen Nachfahren der Erbschleicherei bezichtigt und macht sich mit einem Gemälde auf die Flucht durch das verschneite Osteuropa. Dabei hilft ihm sein pfiffiger Hotelpage. Ich hatte es nicht geschafft, diesen Film des großartigen Wes Anderson im Kino zu sehen. Schon die Besetzung mit Ralph Fiennes, Owen Wilson, Bill Murray und anderen war großartig. Darum wurde bei Read More …

Sex Tape

Ich habe mich überreden lassen, diesen Film zu besuchen. Ein bisschen war es der Mangel an (konsensfähigen) Alternativen, ein bisschen die Hoffnung, über Cameron Diaz zu lachen… Ehepaar dreht ein Sex Video, verbreitet dieses aus Versehen auf eine Schaar von Ipads im Freundeskreis und versucht, den Schaden wieder zu beheben. Jay (Jason Segal) und Annie (Cameron Diaz) sind ein amerikanisches Read More …

Der Club der toten Dichter – Ein Film wie ein Poesiealbum

Lange hatte ich mir Der Club der toten Dichter (1989; Regie: Peter Weir) nicht mehr angeschaut. Als ich die Nachricht von Robin Williams Tod las, war es mein Wunsch, mein Bedürfnis, diesen Schauspieler zu würdigen, indem ich eines seiner besten Werke genieße und darüber schreibe. Englischlehrer lehrt mit unkonventionellen Methoden seine Schüler die Leidenschaft zur Poesie, zum Leben und den Read More …

Secretary – Womit kann ich dienen?

Dieser Film markiert den Durchbruch von Maggie Gyllenhaal als Schauspielerin. Grund genug, ihn sich einmal genauer anzugucken. Unterwürfige Frau wird Sekretärin und lernt auf witzige Art und Weise, wie sie ihre Vorlieben mit ihrem Anwalts-Boss ausleben kann. Lee Holloway (Maggie Gyllenhaal) ist eine junge Frau, die aus einer Nervenheilanstalt nach Hause zurückkehrt. Dort gerät sie in die Hochzeit ihrer Schwester. Read More …

Monsieur Claude und seine Töchter

Meine Freundin hatte gute Kritiken über diesen Film gelesen. Ich bin ohne große Erwartungen ins Kino gegangen und wurde nicht enttäusch: Ich habe selten so viel im Kino gelacht. Erzkonservativer, rassistischer Franzose erlebt, wie seine Töchter ihm eine Multikulti-Familie bescheren, und versucht, einen schwarzen Schwiegersohn zu verhindern. Monsieur Claude (Christian Clavier) und seine Frau Marie (Chantal Lauby) sind ein wohlhabendes Read More …

Männer, die auf Ziegen starren

Ein so gut besetzter Film mit schrägem Humor steht immer auf meiner Watchlist: Journalist stößt auf die Spur eines geheimen Forschungsprojektes der Army zu übersinnlichen Kampftechniken und findet dessen Nachfolgeorganisation. Journalist Bob Wilton (Ewan McGregor) arbeitet in Ann Arbor und trifft auf einen Mann, der behauptet, er könne einen Hamster mit Blicken töten. Beim Gespräch mit dem offensichtlich Verwirrten berichtet Read More …

Ein Fisch namens Wanda

Trotteliger Gangstertruppe gelingt es mithilfe eines tollpatschigen Anwaltes, ihre Diebesbeute sicherzustellen und nach allerhand amourösen Verstrickungen nach Rio abzuheben. „Ein Fisch namens Wanda“ mit John Cleese zählt zu meinen Lieblingsfilmen. An einem müden Abend musste Sie im Kinokeller mal wieder dazu dienen, meine Stimmung aufzuhellen. Und sie hat es wieder geschafft: Wanda Gershwitz (Jamie Lee Curtis) und ihr vertrottelter Geliebter Read More …

Wanderlust – Der Trip ihres Lebens

Zu diesem Film bin ich mal wieder über meine Freundin gekommen. Auf einmal lag die DVD im Player an einem Sonntag Nachmittag und Jennifer Aniston hat ja schon mehrfach gezeigt, dass sie für eine Komödie gut ist. New Yorker Yuppie-Pärchen landet in einer Hippie-Kommune auf dem Land und nach anfänglichen Berührungsängsten lebt sich jeder auf seine Weise aus bis es Read More …

Ziemlich beste Freunde

Den Film habe ich zweimal im Kino gesehen. Und er war beim zweiten Mal sogar besser, als beim ersten Mal. Außerdem ist „Ziemlich beste Freunde“ einer der schönsten Überraschungserfolge in der Kinogeschichte. Knapp 20 Millionen Zuschauer in Frankreich bei 60 Millionen Einwohnern ist beeindruckend. In Deutschland lief der Film über ein Jahr in den Kinos. Das gab es auch schon Read More …