Der Club der toten Dichter – Ein Film wie ein Poesiealbum

Lange hatte ich mir Der Club der toten Dichter (1989; Regie: Peter Weir) nicht mehr angeschaut. Als ich die Nachricht von Robin Williams Tod las, war es mein Wunsch, mein Bedürfnis, diesen Schauspieler zu würdigen, indem ich eines seiner besten Werke genieße und darüber schreibe. Englischlehrer lehrt mit unkonventionellen Methoden seine Schüler die Leidenschaft zur Poesie, zum Leben und den Read More …

Jersey Boys

Viel habe ich über das in New York erfolgreiche Musical gelesen. Deshalb habe ich mich auf den Film, der auch noch von Clint Eastwood verantwortet wurde, sehr gefreut: Truppe italienischer Einwanderer aus New Jersey wird zur erfolgreichen Vokal-Truppe „The Four Season“ und lässt die Band am Geld zerbrechen. Bei diesem Film handelt es sich um einen Musical-Film. Er erzählt die Read More …

Death Proof

Auch der zweite Teil des „Grindhouse“-Double-Features musste zum wiederholten Mal geschaut werden. Und enttäuschte nicht. Sadistischer Stuntman mordet junge Mädchen bis er von einer Truppe junger Stuntfrauen selbst zur Strecke gebracht wird. Die Freundinnen Jungle Julia, Shanna und Arlene verbringen einen Abend in Austin. Jungle Julia ist eine Radiomoderatorin und hat in ihrem Programm angekündigt, dass der erste Mann, der Read More …

Planet Terror

Das Double-Feature „Grindhouse“ von Quentin Tarrantino und Robert Rodriguez stand schon lange auf meiner Watchliste. Beide Filme für sich kannte ich bereits und schätzte sie. Aber so richtig funktioniert das filmische Konzept nur dann, wenn man beide Filme samt des „Rahmenprogramms“ am Stück sieht: Wirrer Trupp von Bürgern kämpft gegen eine, sich von einer Militärbasis aus ausbreitende Zombie-Epidemie. Auf einer Read More …

Sharknado 2 – The Second One

Manchmal muss es Fisch sein: Ich bekenne mich zu meiner Liebe zu Trash-Horror-Filmen. Der letztjährige Erfolg von „Sharknado“ veranlasste den Auftraggeber, den Pay-TV-Sender „SyFy“ dazu, einen zweiten Teil zu produzieren. Deshalb habe ich mir am Wochenende das Programm dieses, u.a. über „SKY“ verfügbaren Senders besorgt und den Kinokeller bevölkert. Alleine. Denn es gibt nicht viele Menschen in meinem Umfeld, die Read More …

Dallas Buyers Club

Über diesen Film hatte ich viel gelesen und gehört. Die schauspielerische Leistung von Matthew McConaughey wurde schon lange vor dem Oscar gesprochen. Im Kino hatte ich den Film nicht gesehen. Also Blu-Ray bestellt, die Liebste mit in den Keller verfrachtet und Beamer an: Heterosexueller Texaner gehört zu den ersten AIDS-Opfern im Süden der USA und versucht auf legale und illegale Read More …

Secretary – Womit kann ich dienen?

Dieser Film markiert den Durchbruch von Maggie Gyllenhaal als Schauspielerin. Grund genug, ihn sich einmal genauer anzugucken. Unterwürfige Frau wird Sekretärin und lernt auf witzige Art und Weise, wie sie ihre Vorlieben mit ihrem Anwalts-Boss ausleben kann. Lee Holloway (Maggie Gyllenhaal) ist eine junge Frau, die aus einer Nervenheilanstalt nach Hause zurückkehrt. Dort gerät sie in die Hochzeit ihrer Schwester. Read More …